Tomas Märchen 

Tomas Märchen handelt von dem Jungen Toma, der unter keinen Umständen erwachsen werden möchte. Darum besucht er die Schule der Zwerge, in der er lernt, wie er für immer ein Kind bleiben kann. Zusammen mit seiner liebevollen, aber auch gewitzten Großmutter, seiner Eule Taubohr und seiner Freundin Tuta mit ihrer zarten Seele, erlebt Toma viele spannende Abenteuer. Giorgi Kekelidze erzählt die Geschichte seiner liebevoll erdachten Figuren mit Witz und viel Gefühl und nimmt Kinder wie Erwachsene mit zu klitzekleinen Traumzwergen, riesigen Wörterschluckern, Prinzessin Purzelbaum aus Kopfüberland und allerhand anderer spannender Figuren, die in einer Welt voller Wunder und Staunen leben.

Giorgi Kekeldize

Giorgi Kekeldize, geboren 1984 in Osurgeti/Georgien, ist als Dichter und Essayist tätig und seit 2012 ist er Generaldirektor der georgischen Nationalbibliothek. Mit seinen Werken machte er sich bereits während seines Studiums an der Philologischen Fakultät der Staatlichen Universität Tiflis einen Namen in der georgischen Literaturszene. Die georgische Ausgabe von „Tomas Märchen“ erschien 2016 im „University of Georgia Press“-Verlag“. Sein Buch „Gurische Tagebücher“ ist ein georgischer Nationalbestseller.

Erscheinungsjahr: 2018 | Übersetzung: Nana Kvaratskhelia | Lauinger Verlag | Der Kleine Buch Verlag

beim Verlag bestellen
bei amazon bestellen

Veranstaltungen

  1. Katie Melua

    Oktober 5 | 20:00
2020-04-02T21:40:21+02:00

Kontakt Info

10623, Berlin

Telefon: +49 30 250 19 415

Website: www.kulturgeorgien.de