Darstellende Kunst2020-06-11T02:47:56+02:00

Darstellende Kunst | Georgische Filme 1896 – 1950

Foto: Das Salz Swanetiens ©National Archives of Georgia Der italienische Regisseur Federico Fellini beschrieb das georgische Kino so: „Das georgische Kino ist ein sonderbares Phänomen, speziell, philosophisch leicht, kultiviert und zur selben Zeit kindlich rein und unschuldig. Es hat alles das was mich zum weinen bringt und ich sollte erwähnen das mein weinen keine einfache Sache ist“. Federico Fellini 1896 Die erste öffentliche Filmvorführung fand am 16 November in Tiflis statt. An dem Tag wurden die [...]

DIE LANGEN HELLEN TAGE

Die langen hellen Tage © Indiz Film Die langen hellen Tage Ein Film von Nana Ekvtimishvili & Simon Groß Tbilisi, Georgien 1992. Die Sowjetzeit ist vorüber, Georgien ist auf sich selbst gestellt. Der Abchasien Konflikt droht zu eskalieren und ein Bürgerkrieg beutelt das Land. Für die 14-jährigen Mädchen Natia und Eka geht die Kindheit zu Ende. Die besten Freundinnen sind ganz normale Teenager, die Spaß haben, gegen ihre Lehrer rebellieren, heimlich rauchen und unanständige [...]

Als wir Tanzten – ein Film von Levan Akin

ALS WIR TANZTEN | ein Film von Levan Akin | Georgien/Schweden 2019 Schon sein ganzes Leben träumt Merab davon, Tänzer beim Georgischen Nationalballett in Tiflis zu werden. Tanzlust liegt bei ihm in der Familie: Seine Großmutter und seine Eltern waren ebenfalls Tänzer. Jetzt trainiert er mit seinem älteren Bruder David an der Akademie und hofft auf einen festen Platz im Ensemble, der eine Zukunft als Profi und Reisen ins Ausland verspricht. Merabs Chancen stehen [...]

FILME AUS GEORGIEN: Streaming in der Corona-Krise

Foto: LINE OF CREDIT | Regie: SALOMÉ ALEXI Wegen der Corona-Krise bleiben die Kinos geschlossen. Als Reaktion auf die Pandemie und deren Konsequenzen haben einige georgische Filmemacher*innen ihre Filme nun zum kostenlosen Online-Streaming freigegeben. Die Filme sind mit englischen Untertiteln verfügbar. Auf unsere Webseite finden Sie eine kleine Auswahl. LINE OF CREDIT | Regie: SALOMÉ ALEXI | Georgia/ France / Germany 2014 Als es die Sowjetunion noch gab, führte Nino (Nino Kasradze) ein ganz [...]

Georgische Filme in der Geschichte der Berlinale

Foto » Blind Dates « REGIE: LEVAN KOGUASHVILI „Der georgische Film ist ein einzigartiges Phänomen - lebendig, philosophisch inspirierend, sehr weise, kindlich. Es ist alles drin, was mich zum Weinen bringt, und das ist nicht leicht.“ Federico Fellini 36. INTERNATIONALE FILMFESTSPIELE BERLIN 14. - 25. FEBRUAR 1986 PANORAMA | BLAUE BERGE ODER EINE UNWAHRSCHEINLICHE GESCHICHTE | REGIE: ELDAR SCHENGELAJA | UdSSR / Georgien 1984 Ein baufälliges Verlagsgebäude in Tiflis. Die Lektoren spielen [...]

SOSANI Tanztheater

Foto. Hubert Lankes SOSANI Tanztheater / Künstlerische Leitung Thea Sosani SOSANI ART ZONE - SAZ Internationale Zone für Zeitgenössischen Tanz und experimentelle Art 2013 gründeten Thea und Georg Sosani die Organisation „SOSANI ART ZONE“. Die Internationale Zone für Zeitgenössischen Tanz und experimentelle Art soll Tänzer, unabhängige Schauspieler, Choreographen und andere Künstler zusammenführen und ihnen als Plattform dienen, ihre konzeptionellen Arbeiten vorzustellen. Die ART ZONE soll ein Ort werden, an dem sich eine neue Künstlergeneration [...]

NATIONAL-BALLETT „SUKHISHVILI”

GEORGISCHES NATIONAL-BALLETT „SUKHISHVILI” Zu Beginn des Jahrhunderts kam die italienische Ballerina Maria Perini ins alte Tiflis. Diese versammelte im Jahr 1916 einige Jungen und Mädchen um sich und begann, ihnen die Grundlagen des klassischen Tanzes zu vermitteln. 1920 wurde ihr Studio verstaatlicht, doch im Gedächtnis der Alteingesessenen von Tbilissi, die dem Ballett zugetan waren, blieb es weiterhin das „Perini-Studio". Hier wuchsen viele bekannte Tänzer heran: Wachtang Tschabukiani, Wachtang Wronski, Jelena Tschikwaidse und Marina Bauer. Auch Nino [...]

Kontakt Info

10623, Berlin

Telefon: +49 30 250 19 415

Website: www.kulturgeorgien.de