Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

 

Nicolas Namoradze Konzerthaus Berlin Debut

Pianist and Komponist Nicolas Namoradze erregte im Jahre 2018 internationale Aufmerksamkeit, als er den alle drei Jahre stattfindenden «Honens International Piano Competition»-Preis in Calgary, Kanada, dem grössten Wettbewerbspreis der klassischen Musik, gewann.

Im Rahmen der Azrieli Foundation Debut Series präsentiert Nicolas Namoradze in diesem Recital eine Reihe faszinierender musikalischer Verbindungen über alle zeitlichen Grenzen hinweg: Neben Werken von Johann Sebastian Bach und Alexander Skrjabin stehen auch eigene virtuose Etüden auf dem Programm; John Corigliano zählte sie zu »den innovativsten und dynamischsten Stücken dieses Jahrhunderts«.

 

PROGRAM

SCRIABIN Piano Sonata No. 9 Op. 68, „Black Mass“
BACH Sinfonia No. 9 in F minor BWV 795
BACH Partita No. 6 in E minor BWV 830
interval
NAMORADZE Etudes I-VI
SCRIABIN Eight Etudes Op. 42
SCRIABIN Sonata No. 4 in F-sharp Major Op. 30

 

Karten  www.tickets.konzerthaus.de  |  14,50 und 19,50 Euro zzgl. VVG, für Schüler und Studenten 7 Euro zzgl. VVG