Lade Veranstaltungen

Sofort nach ihrer Gründung begann die Tanzgruppe „Sukhishvili“ auf der ganzen Welt Gastspiele zu geben, von denen die Menschen vieler Nationen der Erde überrascht worden sind.

Über 90 Millionen Zuschauer haben ihre Live-Shows gesehen – und ihren Erfolg genießt sie seit mehr als einem Jahrhundert.
Die Gruppe hat ca. 300 Auftritte jährlich. Mehrere Millionen Zuschauer besuchen ihre Kunststücke in ausverkauften Häusern in über einhundert Ländern weltweit, wo man trotz der Verschiedenheit der Sprachen den Namen der Sukhishvili-Gruppe, deren Konzerte das Publikum nie ohne markante und feurige Emotionen nachhause gehen lassen, gerne liest.

Die Kostümsammlung des georgischen Nationalballetts Sukhishvili umfasst eine Vielzahl von traditionellen Kostümen für mehr als 150 Tänze, sämtliche Kostüme werden aus einem exklusiven natürlichen Stoff gefertigt und mit Stickereien, Bemalungen, Applikationen, Glitter und Steinen verziert… Zu Beginn wurden die Kostüme von der berühmten Malerin Soliko Wersaldze (1908-1989) entwickelt, aktuell ist als Kostümbildnerin die Intendantin Nino Sukhishvili tätig.

Ethno-Orchester des Balletts Besonders zu erwähnen ist das Orchester des Balletts, in dem exklusive Musikinstrumente
gesammelt wurden, die Musikanten beherrschen eine besondere Spieltechnik, die in keiner Musikschule gelehrt werden kann, sie wird von Generation zu Generation weitergegeben.

 

Tickets